Nadelspiel - do it yourself

erstes Nadelspiel nach der Sommerpause
Bildrechte: Margit Thoma

Am Dienstag, den 22. September trafen sich fünf handarbeitsbegeisterte Damen. Drinnen war alles Corona vorschriftsgemäß gestellt und hergerichtet, aber das Wetter war einfach viel zu schön. Und so strickten sie in der angenehmen Herbstsonne kurzentschlossen vor der Türe des Gemeindezentrums.

Es wurde berichtet, was während des Lockdowns alles entstanden ist. Socken, Dreieckstücher, Babydecken usw. Anregungen, Ideen und Tipps wurden ausgetauscht. Es war schön, sich wieder persönlich zu treffen.

Haben wir auch Ihre Handarbeitslust geweckt? Oder haben auch Sie eine angefangene Socke oder andere Handarbeiten, die schon lange auf's Fertigwerden warten? Gemeinsam macht es einfach mehr Spaß.

Die nächsten Treffen der Gruppe Nadelspiel sind am 20. Oktober, am 17. November und am  08. Dezember immer um 15.00  Uhr im Gemeindezentrum am Pfarrhaus.

Während der Coronazeit bitte nach vorheriger Anmeldung bei Fr. Hennig (Telefon: 09163 / 7136) oder Fr. Thoma (98163 1611).

Margit Thoma